CDU Slogan

 

Unsere Aufgabenfelder für die Zukunft

 

Die Ortskerngestaltung muss weitergehen, um Lebensqualität für alle Generationen zu schaffen.

 

Das Ortsbild muss durch Pflege des Bahnpfades und der Grünanlagen verschönert und aufgewertet werden.

 

Investitionsmaßnahmen im Ortskern, zum Beispiel "Penne", sollen ein lebendiges generationenübergreifendes Miteinander ermöglichen.

 

Durch Umgestaltung des Friedhofs, zum Beispiel durch den Urnen-Waldpark oder Urnenstelen, soll neuen Formen der Bestattungskultur Rechnung getragen werden.

 

Trotz angespannter Finanzen treten wir auch weiterhin für die Förderung der Jugendarbeit in den Sportvereinen ein.

 

Die touristische Infrastruktur am Bahnhofsumfeld, an der Jugendherberge und auf unseren Wald- und Wanderwegen muss weiterhin erhalten, ausgebaut und gepflegt werden.

 

Die Ansiedlung von Gewerbebetrieben und die Schaffung von Arbeitsplätzen ist auch in Zukunft ein wichtiges Ziel der Kommunalentwicklung.

 

Mit Nachdruck treten wir dafür ein, dass das Land seinen Kommunen ausreichend mit Finanzmitteln ausstattet, wie es das Verfassungsgericht des Landes gefordert hat. Die kommunale Selbstverwaltung darf nicht weiter durch hohe Abgabenlasten unmöglich gemacht werden: Die Realsteuern Gewerbe- und Grundsteuer dürfen nicht mehr erhöht werden.

 

Wir setzen uns dafür ein, dass das Land ermöglicht, nicht nur auf Landes- sondern auch auf Bundesstraßen die Lärmbelastung und die Gefährdung anderer Verkehrsteilnehmer insbesondere durch Motorradfahrer deutlich zu reduzieren.

 

Wir setzen uns für die Integration der Flüchtlinge ein, die in unserer Gemeinde Zuflucht vor Krieg und Verfolgung gefunden haben. Für eine gelingende Integration bedarf es frühkindlicher Sprachförderung und Deutschkurse, damit die Flüchtlinge unsere Werteordnung, als verpflichtende Grundlage für ein friedllichen Zusammenleben verstehen.

 

 Es geht um Hochspeyer

 

 

Wofür wir uns eingesetzt haben:

 

Unser Gewerbegebiet hat sich in den letzten Jahren positiv weiterentwickelt. 

 

In der Ortsgemeinde Hochspeyer stehen ausreichend Betreuungsplätze auch für Kinder unter drei Jahren zur Verfügung.

 

Wir stehen hinter dem Konzeot der Weiterentwicklung des Ortskerns für generationenübergreifendes Wohnen und Leben.

 

In Anlehnung an die Jugendherberge Hochspeyer entstanden informative Rundwanderwege mit moderner Medienunterstützung.

 

Zwei Jugendsozialarbeiterinnen kümmern sich um die Jugendlichen in der Ortsgemeinde.

 

Den Erhalt der kath. Kindertagesstätte "Am Weiherberg"

 

Die Konsolidierung der Gemeindefinanzen und für transparente Ausgabenpolitik.

 

 

 

Ortsgemeinderat

NOVEMBER 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30

Anmeldung

Passwort vergessen? Benutzername vergessen?